Bildung & Wissen

Deutschland gehört international zu den beliebtesten Studienstandorten
Deutschland gehört international zu den beliebtesten Studienstandorten David Fischer/dpa

Starker Wissensstandort

Der Wissenschaftsstandort Deutschland ist gut aufgestellt. Die Reformen der vergangenen Jahre haben gegriffen, die Forschung ist internationaler ausgerichtet als je zuvor.

Liste

Modernstes Forschungsschiff der Welt
„Sonne“, Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven
Weltweit leistungsstärkste Speicherring-Röntgenstrahlungsquelle
PETRA III in Hamburg
Europas größter Supercomputer
JUQUEEN, Forschungszentrum Jülich
Deutschlands größtes Teilchenbeschleunigerzentrum
DESY in Hamburg
Daniel Bockwoldt/dpa
Thema
Deutschland bietet Wissenschaftlern eine hervorragende Infrastruktur für die Großgeräteforschung – vom Hochleistungsrechner bis zum Teilchenbeschleuniger. Die deutsche Forschung ist zudem in vielen internationalen Großforschungsprojekten aktiv.
2,7 Millionen Studierende sind an den rund 400 Hochschulen in Deutschland eingeschrieben
2,7 Millionen Studierende sind an den rund 400 Hochschulen in Deutschland eingeschrieben impress picture/ullsteinbild
Thema
Deutschland ist bei internationalen Studierenden sehr beliebt. Die Hochschullandschaft ist vielfältig und exzellent – nicht nur in den großen Städten.

183,5 Mio.

Zahl

Euro trug das Auswärtige Amt im Jahr 2017 zum Haushalt des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bei. Mit 34,8 Prozent ist dies der größte Einzelposten. Umgesetzt werden dafür die unterschiedlichsten Projekte und Programme im Rahmen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Info

Info

Professorinnenprogramm

Frauen 
in Deutschland verfassen fast die Hälfte aller Promotionsarbeiten – aber noch nicht einmal ein Viertel der Professoren sind Frauen. Daher haben Bund und Länder 2008 das Professorinnenprogramm gestartet. Das in seiner dritten Runde von 2018 bis 2022 mit 200 Millionen Euro ausgestattete ­Förderprogramm soll die Zahl der Professorinnen an den Hochschulen ­erhöhen und die Gleichstellungsstrukturen stärken. Im Rahmen des Programms wurden bereits über 500 Professorinnen berufen.

Noch nie waren die Investitionen in Forschung und Entwicklung so hoch wie heute
Noch nie waren die Investitionen in Forschung und Entwicklung so hoch wie heute Thomas Ernsting/laif
Thema
Deutschland investiert bewusst in Forschung und Wissenschaft und stellt eine exzellente Forschungsinfrastruktur. Die großen Forschungseinrichtungen haben weltweit Renommee.

Liste

Älteste Universität
Ruprecht-Karls-­Universität Heidelberg (gegr. 1386)
Jüngste Universität
Medizinische Hochschule Brandenburg (gegr. 2014)
Größte Volluniversität
Universität zu Köln (53.176 Studierende)
Attraktivste Universität für internationale Spitzen- und Nachwuchswissenschaftler
Freie Universität Berlin (Humboldt-Ranking 2017)
Forschung in internationalen Teams ist an deutschen Universitäten und wissenschaftlichen Instituten Alltag
Forschung in internationalen Teams ist an deutschen Universitäten und wissenschaftlichen Instituten Alltag Thomas Koehler/Photothek via Getty Images
Thema
Die deutsche Forschungslandschaft ist international orientiert, gut vernetzt und offen für Wissenschaftler aus dem Ausland.
Rund 8,4 Millionen Schülerinnen und Schüler lernen an den allgemeinbildenden Schulen
Rund 8,4 Millionen Schülerinnen und Schüler lernen an den allgemeinbildenden Schulen Thomas Trutschel/Photothek via Getty Images
Thema
Für alle Kinder in Deutschland gilt Schulpflicht. Zuständig für das Schulwesen sind die Bundesländer.
Global
"Germany -- new horizons" is a short film about six students from around the world who are studying in Germany.
Für viele ist es das erfolgsreichste EU-Projekt aller Zeiten: Über „Erasmus“, das Austauschprogramm für Studierende und mittlerweile auch für Schüler und Lehrende, haben viereinhalb Millionen ihren Horizont erweitert. Herzlichen Glückwunsch zum 30.!
Wissenschaftsaustausch
Wissenschaftsaustausch dpa/Jaspersen
Thema
Deutschland setzt auch in der Außenpolitik auf Wissenschaftszusammenarbeit. Der akademische Austausch mit Krisen- und Konfliktregionen spielt dabei eine besondere Rolle.
Thema
Mehr Informationen im Kurzüberblick zum Themenfeld Bildung, Wissenschaft und Spitzenforschung.
Das erste Treffen der internationalen PASCH-Alumni in Berlin.