More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach