Klimastudie

800 Wissenschaftler aus 
80 Ländern arbeiten für den IPCC 
(Intergovernmental Panel on Climate Change), den Klimarat der Vereinten Nationen. Im Frühjahr 2015 hat die Sachverständigengruppe den Synthesebericht des Fünften IPCC-Sachstandsberichts herausgegeben. Treibhausgas­emissionen, heißt es in dem Bericht, 
seien die Hauptursache des Klimawandels. Um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, seien drastische Schritte nötig.