Meilensteine der Wirtschaft

1955

Der einmillionste VW-Käfer 
läuft am 5. August in Wolfsburg vom Band. Das Auto wird zum Sinnbild und zum absoluten Verkaufsschlager des sogenannten Wirtschaftswunders.
Herold/dpa

1969

In Toulouse (Frankreich) wird 
als deutsch-französisches ­Gemeinschaftsprojekt das Airbus-Konsortium gegründet. Heute 
ist Airbus S.A.S. der zweitgrößte Flugzeughersteller der Welt.
Michael Dick/dpa

1989

Mit der Postreform I beginnt 
die Privatisierung der riesigen ­Behörde Deutsche Bundespost. Die Privatisierung gilt als eine der größten Reformen der deutschen Wirtschaftsgeschichte.
Bodo Marks/dpa

1990

Die Treuhandanstalt hat die ­Aufgabe, binnen weniger Jahre die ehemals sozialistische DDR-Planwirtschaft mit vielen tausend volkseigenen Betrieben in eine Marktwirtschaft umzuwandeln.
Bernd Wüstneck/dpa

2002

Von 1948 bis 1998 ist die D-Mark als Buchgeld, bis 2001 als Bargeld die offizielle Währung. Am 
1. Januar 2002 wird sie abgelöst. In Deutschland und elf anderen EU-Länder kommt der Euro.
Boris Roessler/dpa

2014

Zum ersten Mal klettert der Deutsche Aktienindex DAX über die 10.000-Punkte-Marke. Er spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen wider.
Frank Rumpenhorst/dpa