„Alles ist ­bestens ­organisiert“

Jonas Ratermann
Gute Ausbildung: Anastasiia Petrova aus der Ukraine studiert in Gießen Bioinformatik.

Die Biologie ist meine große Leidenschaft. Ich wurde in der Ukraine geboren und bin dort zur Schule gegangen. Nach dem Schulabschluss stand für mich fest, dass ich später mal in diesem Bereich arbeiten möchte. Als ich erfuhr, dass man in Deutschland Bioinformatik studieren kann, wusste ist sofort: Das will ich machen.

Ich schrieb einige deutsche Hochschulen an und erhielt von allen eine Antwort mit vielen hilfreichen Tipps. Das war eine tolle Erfahrung. Ich entschied mich für die Technische Hochschule Mittelhessen (THM). Alles ist bestens organisiert. Das Studium ist gut strukturiert, die Inhalte sind spannend. Es gibt ein Buddy-Programm, bei dem Studierende aus höheren Semestern den Neuen helfen – im Studium und privat. Im nächsten Semester möchte ich dann auch jemandem helfen, der neu an der THM ist. Mit sechs anderen Mädchen lebe ich in einer Wohngemeinschaft. Wir verstehen uns wirklich gut. Ich bin glücklich, dass ich hier ein neues Zuhause gefunden habe.

Anastasiia Petrova, 21, Studentin an der TH Mittelhessen, Campus Gießen

Related content