Starke Marken und ­erfolgreiche Produkte

Stiftung Jugend forscht e.V.
„Made in Germany“ steht für Originalität und Qualität, Innovationen sind der Motor der deutschen Wirtschaft

Jeans, Telefon, Auto, Computer, MP3-Format, Bier: Jeder kennt diese Erfindungen. Sie alle stammen aus Deutschland – oder Deutsche haben an ihnen mitgewirkt. Die Lis­te innovativer Ideen und Erfindungen aus Deutschland und der daraus entstandenen Produkte ist lang. Das Gütesiegel „Made in Germany“ steht für Originalität und Qualität. Dass deutsche Unternehmen so innovativ sind, liegt auch daran, dass im Jahr rund 80 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert werden. Viele Unternehmen sind schon auf dem Weg in die „Industrie 4.0“. Sie wird auch vierte industrielle Revolution genannt, weil die Maschinen der Zukunft selbstständig Entscheidungen treffen können und eng vernetzt sein werden.

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft der Europäischen Union und nach den USA, China und Japan die Nummer vier in der Welt. Natürlich gibt es große Unternehmen und Global Player in Deutschland. Aber die meisten Firmen, mehr als 99 Prozent, sind kleinere und mittlere Unternehmen. Im Mittelstand arbeiten auch die meisten Menschen und die meisten jungen Leute erlernen hier auch ihren Beruf. Weil die Wirtschaft so erfolgreich ist, sind in Deutschland wenig Menschen ohne Arbeit. Die Automobil­industrie ist einer der Schrittmacher der Wirtschaft. Audi, BMW, Mercedes, Volkswagen und Opel sind große Arbeitgeber: 775.000 Menschen arbeiten für die deutsche Automobilindustrie. Neuster Trend sind selbstfahrende Autos. Bei ihnen musst du weder lenken noch schalten. Die deutschen Hersteller wollen bei den automatisierten Fahrzeugfunktionen die Nase vorn haben und investieren viel Geld in die Entwicklung. Auch im Maschinenbau, in der chemischen und optischen Industrie sind deutsche Unternehmen führend.

Innovationen sind der Motor der Wirtschaft, ohne sie kein Fortschritt: In Deutschland arbeiten 605.000 Menschen in Forschung und Entwicklung. Insgesamt waren im Jahr 2014 genau 116.702 deutsche Patente in Kraft.

Related content