Das Portal mit den aktuellen Daten, Fakten und Informationen über Deutschland.

  • Bundesaußenminister Steinmeier (links) und der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon
    Bundesaußenminister Steinmeier (links) und der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki-moon epa/Andrew Gombert
    Mehr Informationen im Kurzüberblick zur Außenpolitik, dazu weiterführende Links.
  • Hans Wiedl/dpa
    Für die demografische Entwicklung sind drei Trends kennzeichnend: eine niedrige Geburtenrate, die steigende Lebenserwartung und die Alterung der Gesellschaft.
  • Georg Knoll/laif
    Deutsche Küche und deutsche Weine gehören zu dem Besten, was Europa zu bieten hat. Regionale und gesunde Genüsse liegen dabei besonders im Trend.
  • Alte Handschriften aus der Oasenstadt Timbuktu (Mali) werden mit Mitteln des Auswärtigen Amts konserviert und erforscht
    Alte Handschriften aus der Oasenstadt Timbuktu (Mali) werden mit Mitteln des Auswärtigen Amts konserviert und erforscht picture-alliance/abacapress
    Die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik legt mit Austausch und Kulturerhalt-Programmen eine gute Basis für die Beziehung zu anderen Ländern.
  • Mit dem monatlichen Kindergeld fördert der Staat gezielt Familien – das vorschulische Betreuungsangebot wurde ausgebaut
    Mit dem monatlichen Kindergeld fördert der Staat gezielt Familien – das vorschulische Betreuungsangebot wurde ausgebaut Thomas Lohnes/Getty Images
    Ein enges Netz aus gesetzlichen Versicherungen schützt die Bürger vor existenziellen Risiken. Die Tradition der Sozialsysteme reicht ins 19. Jahrhundert zurück.
  • Forschung in internationalen Teams ist an deutschen Universitäten und wissenschaftlichen Instituten Alltag
    Forschung in internationalen Teams ist an deutschen Universitäten und wissenschaftlichen Instituten Alltag Thomas Koehler/Photothek via Getty Images
    Die deutsche Forschungslandschaft ist international orientiert, gut vernetzt und offen für Wissenschaftler aus dem Ausland.

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine wertebasierte, lebendige Demokratie mit einer vielfältigen politischen Landschaft. Die demokratischen Parteien konkurrieren – doch sie respektieren sich auch gegenseitig und koalieren auf unterschiedlichen politischen Ebenen. Das Zusammenwachsen von Ost und West, ein zentrales Thema seit 1990, haben die Menschen in Deutschland gemeinsam zu einer Erfolgsgeschichte gemacht.

Nikada/Getty Images
Thema
Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Verfassungsorgane sind der Bundestag, der Bundesrat, der Bundespräsident, die Bundesregierung und das Bundesverfassungsgericht.

Das vorrangige Ziel der deutschen Außenpolitik ist der Erhalt von Frieden und Sicherheit in der Welt. Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts in den frühen 1990er-Jahren haben sich für die deutsche Außenpolitik Chancen und Herausforderungen eröffnet. Multilateral eingebettet, hat Deutschland die gewachsene Verantwortung, die dem Land nach der Wiedervereinigung 1990 zugefallen ist, angenommen.

Der G7-Gipfel 2015: Unter der deutschen G7-Präsidentschaft standen europäische und globale Themen auf der Agenda
Der G7-Gipfel 2015: Unter der deutschen G7-Präsidentschaft standen europäische und globale Themen auf der Agenda Michael Gottschalk/Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Thema
Deutschland gehört zu den Gründungsstaaten der Europäischen Union und tritt auch in schwierigen Zeiten für den Zusammenhalt der Europäer ein.

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft der Europäischen Union (EU) und nach den USA, China und Japan die viertgrößte der Welt. Ihre Wettbewerbsfähigkeit und globale Vernetzung verdankt die deutsche Wirtschaft einer starken Innovationskraft und hoher Exportorientierung.

Alexander Koerner/Getty Images
Thema
Die deutsche Wirtschaft ist geprägt von vier starken industrielle Branchen. Das Herzstück bildet der Mittelstand.

Umwelt- und Klimaschutz genießen in Deutschland seit Langem einen hohen Stellenwert. Deutschland ist international ein Vorreiter beim Klimaschutz und Pionier beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. Mit der Energiewende lässt Deutschland das fossil-nukleare Energiezeitalter hinter sich und begibt sich auf den Weg in eine nachhaltige Energiezukunft.

Offshore-Windparks in der Nordsee sind tragende Säulen der Energiewende
Offshore-Windparks in der Nordsee sind tragende Säulen der Energiewende Krisztian Bocsi/Bloomberg via Getty Images
Thema
Schon seit den 1990er-Jahren fördert Deutschland Erneuerbare Energien. Die Energiewende soll zu einer Versorgung mit überwiegend regenerativen Energien führen.

Der Bildungs- und Wissenschaftsstandort Deutschland ist gut aufgestellt. Die Reformen der vergangenen Jahre haben gegriffen und die Hochschullandschaft zukunftsfähig gemacht. Die deutsche Forschung ist international für ihre Exzellenz anerkannt. Für internationale Studierende ist Deutschland bereits das beliebteste Studienland nach den USA und Großbritannien.

Noch nie waren die Investitionen in Forschung und Entwicklung so hoch wie heute
Noch nie waren die Investitionen in Forschung und Entwicklung so hoch wie heute Thomas Ernsting/laif
Thema
Deutschland investiert bewusst in Forschung und Wissenschaft und stellt eine exzellente Forschungsinfrastruktur. Die großen Forschungseinrichtungen haben weltweit Renommee.

Deutschland ist mit rund 81,2 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Nation der Europäischen Union. Das moderne, welt­offene Land hat sich zu einem wichtigen Einwanderungsland entwickelt. Gut 16,4 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Deutschland gehört mittlerweile zu den Ländern mit den liberalsten Zuwanderungsregeln.

Staatsministerin Aydan Özoğuz ist die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Staatsministerin Aydan Özoğuz ist die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration Martin Stoever/Bongarts/Getty Images
Thema
Deutschland hat sich zu einem beliebten Einwanderungsland entwickelt, Integration ist ein wichtiges Thema. 16,4 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund leben hier.

Deutschlands Ruf als Kulturnation gründet auf den großen Namen der Vergangenheit wie Bach, Beethoven und Brahms in der Musik, Goethe, Schiller und Thomas Mann in der Literatur. Auch die künstlerischen Positionen der Moderne sind namhaft besetzt. Zum anderen hat das Land sich von außen kommenden Einflüssen geöffnet und ein neues Narrativ entwickelt. 

Berlin gilt, auch für internationale Jungunternehmer, als die Start-up-Metropole
Berlin gilt, auch für internationale Jungunternehmer, als die Start-up-Metropole Marko Priske/laif
Thema
Die deutsche Kreativwirtschaft ist eine Wachstumsbranche mit viel Potenzial. Besonders stark ist sie in den Großstädten.

Naturliebe und Stadtbegeisterung, gesunde Ernährung und Gourmet-Restaurants, Traditionsbewusstsein und Weltoffenheit – Deutschland gehört zu den Ländern mit dem höchsten Lebensstandard der Welt. Der Human Development Index (HDI) 2014 platziert Deutschland auf Platz 6 von 187 Ländern. Auch für Touristen haben die Städte große Anziehungskraft – gerade Berlin entwickelt einen speziellen Magnetismus.

Thomas Linkel/laif
Thema
Deutsche Großstädte schneiden in Rankings zur Lebensqualität sehr gut ab. Immer mehr Menschen möchten urban wohnen, das wirkt sich auf Mieten und Immobilienpreise aus.

Deutschlands Weg zu einer freiheitlichen Demokratie und einem funktionierenden parlamentarischen System führte über viele historische Brüche: über die Kleinstaaterei der frühen Neuzeit, das Scheitern der Märzrevolution und der Weimarer Republik bis zum „Sprung aus der Geschichte“ durch den Nationalsozialismus. Einheit und Freiheit, seit dem 19.Jahrhundert zentrale Begriffe, bewegten die Deutschen auch während der Teilung. Erst mit der Wiedervereinigung 1990 wurde die „deutsche Frage“ gelöst.

picture-alliance/akg-images
Thema
Einheit und Freiheit, seit dem 19. Jahrhundert zentrale Begriffe, bewegten die Deutschen auch während der Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg. Erst mit der Wiedervereinigung 1990 wurde die „deutsche Frage“ gelöst.

Die Bundesrepublik Deutschland liegt im Herzen Europas und ist ein weltoffenes, demokratisches Land mit großer Tradition und lebendiger Gegenwart. Mit 81,2 Millionen Einwohnern ist Deutschland die bevölkerungsreichste Nation der Europäischen Union. Zahlen und Fakten im Überblick.

Michael Kappeler/dpa
Thema
Deutschland ist ein föderaler Bundesstaat. Sowohl der Bund als auch die 16 Bundesländer verfügen über jeweils eigene Kompetenzen.