Direkt zum Inhalt
Bildung und Hochschule

Der Bildungs- und Wissenschaftsstandort Deutschland ist gut aufgestellt. Die duale Ausbildung ist ein Erfolgsmodell und Deutschland zählt zu den beliebtesten Zielländern internationaler Studierender.

Bildung und Hochschule
Rawpixel.com/stock.adobe.com
Überblick

Schule und Ausbildung

Für das Thema Bildung sind in Deutschland die 16 Länder verantwortlich. International gefragt ist das deutsche Modell der dualen Berufsausbildung, die Theorie und Praxis verbindet.

Klassenzimmer
Attraktives Schulsystem

Für alle Kinder in Deutschland gilt Schulpflicht. Zuständig für das Schulwesen sind die Bundesländer.

Mehr erfahren
Duale Ausbildung
Igor/stock.adobe.com
Duale Ausbildung

Die Kombination aus Theorie und Praxis kennzeichnet das international gefragte Erfolgsmodell der deutschen dualen Ausbildung.

Mehr erfahren

Studierende aus dem Ausland nach Herkunftsländern

Bildungsausländer/-innen - Quelle: Wissenschaft weltoffen 2020
Einblick

Exzellente Hochschulbildung

Die deutschen Hochschulen und Universitäten genießen international einen sehr guten Ruf und sind gefragte Kooperationspartner. Deutschland ist zudem das beliebteste nicht-englischsprachige Gastland für internationale Studierende.

Dynamische Hochschullandschaft
Robert Kneschke/stock.adobe.com
Dynamische Hochschullandschaft

Studienangebot mit internationaler Strahlkraft: Die deutsche Hochschullandschaft ist vielfältig und exzellent – nicht nur in den großen Städten.

Mehr erfahren
Beliebtes Studienland
Sina Ettmer/stock.adobe.com
Beliebtes Studienland

Deutschland ist bei Studierenden weltweit sehr beliebt – und das Angebot an fremdsprachigen und internationalen Studiengängen wächst.

Mehr erfahren
2005
2005
2005
dpa
2005
Die Exzellenzinitiative wird unter den Universitäten ausgelobt. Der Pakt für Forschung und Innovation fördert die außeruniversitären Forschungsorganisationen. 2007 schließen Bund und Länder zudem den ersten Hochschulpakt.
2017
2017
2017
dpa
2017
Fast alle Studiengänge sind auf die Abschlüsse Bachelor und Master umgestellt. Eine Ausnahme bilden die staatlich geregelten Studiengänge Medizin und Rechtswissenschaften. Der Anteil der staatlichen Ausgaben für Forschung und Entwicklung am Bruttoinlandsprodukt ist erstmals größer als 3 Prozent.
2019
2019
2019
Seventyfour/stock.adobe.com
2019
Im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder werden zehn Universitäten und ein Berliner Universitätsverbund ausgewählt. Eine umfassende finanzielle Förderung hilft ihnen dabei, ihr Profil in den kommenden Jahren weiter zu schärfen.
Hintergrund

Vernetzte Forschungslandschaft

Deutschland gehört zu den wichtigsten Akteuren der globalen Wissensgesellschaft. Die Forschungs- und Hochschullandschaft ist international orientiert.

Studienabschluss

Starker Wissensstandort

Der Wissenschaftsstandort Deutschland ist gut aufgestellt. Die Forschung ist internationaler ausgerichtet als je zuvor.
Mehr erfahren