Direkt zum Inhalt
Globaler Handelspartner

Deutschland setzt auf einen freien Markt und ist in der weltweiten Wirtschaft eng vernetzt.

Containerschiff
© pixabay
Einblick

Partner in der EU und weltweit

Deutschland ist besonders stark im Export. Durch zahlreiche Handelsabkommen sichert das Land stabile Handelsbeziehungen.

Wassertank
© BASF
Globaler Akteur

Deutschland ist mit der Weltwirtschaft stark verflochten. Jeder zweite Euro wird mit dem Export verdient.

Mehr erfahren
Bremenports
©momentkonserve-Bremen
Exportnation Deutschland

Die Partnerländer der Europäischen Union sind der wichtigste Zielmarkt, aber die Bedeutung der asiatischen Staaten nimmt zu.

Mehr erfahren
Hamburg
© Shutterstock
Engagement für fairen und freien Welthandel

Neben der multilateralen Handelsliberalisierung stehen die Freihandelsabkommen der Europäischen Union im Vordergrund.

Mehr erfahren

Größte deutsche Unternehmen 2019

(Umsatz, in Mio. €); Quelle: F.A.Z.
Hintergrund

Moderne Wirtschaftsnation

Deutschland setzt weiterhin auf seine besondere Expertise in der Industrie und ist zugleich Treiber des digitalen Fortschritts.

Autoproduktion
© stock.adobe.com
Leitmärkte und Innovationen

Die deutsche Wirtschaft ist geprägt von starken industriellen Branchen. Sie stellen auch die größten Unternehmen.

Mehr erfahren
Industrie 4.0 Roboter
© stock.adobe.com/Alexander Limbach
Industrie in Deutschland

Der ohnehin starke industrielle Sektor ist auf dem besten Weg zur Industrie 4.0.

Mehr erfahren
Innovativer Mittelstand
© stock.adobe.com/Gorodenkoff
Kraftvoller Mittelstand

Der Mittelstand bildet das Herzstück der deutschen Wirtschaft und hat auch zahlreiche Weltmarktführer hervorgebracht.

Mehr erfahren

Die größten Handelsnationen 2018 (Anteil am Export)

Quelle: BmWi
Wegmarken

Erfolgsgeschichte der deutschen Wirtschaft

Wichtige Stationen auf dem Weg Deutschlands zum globalen Akteur

1955
1955
1 Million VW Käfer
© dpa
1955
Der millionste VW-Käfer läuft am 5. August 1955 in Wolfsburg vom Band. Das Auto wird zum Sinnbild und zum absoluten Verkaufsschlager des sogenannten Wirtschaftswunders.
1969
1969
Airbus 1969
© dpa
1969
In Toulouse (Frankreich) wird als deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt das Airbus-Konsortium gegründet. Heute ist Airbus S.A.S. der zweitgrößte Flugzeughersteller der Welt.
1989
1989
Deutsche Bundespost
© dpa
1989
Mit der „Postreform I“ beginnt die Privatisierung der riesigen Behörde Deutsche Bundespost. Die Privatisierung gilt als eine der größten Reformen der deutschen Wirtschaftsgeschichte.
1990
1990
Treuhandanstalt
© dpa
1990
Die Treuhandanstalt hat die Aufgabe, binnen weniger Jahre die ehemals sozialistische DDR-Planwirtschaft mit vielen Tausend volkseigenen Betrieben in eine Marktwirtschaft umzuwandeln.
2002
2002
2002 Einführung Euro Währung
© dpa
2002
Von 1948 bis 1998 ist die D-Mark als Buchgeld, bis 2001 als Bargeld die offizielle Währung. Am 1. Januar 2002 wird sie abgelöst. In Deutschland und elf anderen EU-Länder kommt der Euro.
2018
2018
Börse Anzeige
© dpa
2018
Im Januar 2018 erreichte der Deutsche Aktienindex DAX sein bisheriges Allzeithoch von 13.595 Punkten. Er spiegelt die Entwicklung der 30 größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen wider.
2020
2020
Coronakrise Gastronomie
© iStockphoto
2020
Im Mai 2020 waren aufgrund der Corona-Pandemie in Deutschland 7,3 Millionen Beschäftigte in Kurzarbeit, so viele wie noch nie. Kurzarbeit bedeutet die vorübergehende Verringerung der Arbeitszeit. Dabei wird der Verdienstausfall teilweise ausgeglichen. Kündigungen sollen so vermieden werden.

Bruttowertschöpfung im Branchenvergleich 2018 (in Milliarden Euro)

Quelle: BMWi